Betreuung, Stiftung Mammazentrum Hamburg

Breast Care Nurse

BCN Sabine Scheefe (l.) und Hedda Leu (re) der Stiftung Mammazentrum Hamburg 21.11.2012 | [© (c) Martin Zitzlaff, Lehmweg 55, 20251 Hamburg, Germany, Tel. +491711940261, http://www.zitzlaff.com, info@zitzlaff.com, Postbank Hamburg BLZ 20010020 Kto.-Nr. 10204204, MwSt. 7%, Veroeffentlichung nur gegen Honorar (MFM) und Belegexemplar, mit Namensnennung] [#0,26,121#]

Die Breast Care Nurse (BCN, Brustschwester) übernimmt die Begleitung nach Eröffnung der Diagnose und die durchgängige persönliche Unterstützung während des gesamten Behandlungsablaufs. Hinzu kommt die Beratung über die Möglichkeiten der sozialen, familiären sowie beruflichen Rehabilitation.

2006 fand im Europäischen Parlament in Brüssel ein Workshop zur Leitlinienentwicklung und Weiterentwicklung der Qualitätssicherung in der Brustmedizin statt. Daraus entwickelte sich das zukunftsfähige Berufsbild der Breast Care Nurse (Brustschwester). Die Brustschwester übernimmt hiernach eine zentrale Rolle bei der Hilfestellung für erkrankte Frauen (Beratung, Begleitung bei der Eröffnung der Diagnose und durchgängige persönliche Unterstützung während des gesamten Behandlungsablaufs).

Dafür wird heute eine hochspezialisierte (Zusatz-) Ausbildung zur Erreichung der erforderlichen Fachkompetenz angeboten. Damit soll die Brustschwester in die Lage versetzt werden, als Vermittlerin zwischen Patientinnen, Angehörigen, Arzt und Pflegepersonal, aber auch Sozialbehörde, Physiotherapie, Sanitätshaus und Selbsthilfegruppen tätig zu sein.
Die Breast Care Nurse wird so zur wichtigen Ansprechpartnerin in allen Fragen der medizinischen und psycho­sozialen Betreuung. Hinzu kommt die Beratung über die Möglichkeiten der sozialen, familiären sowie beruflichen Rehabilitation. Auch die Motivation zu körperlicher Aktivität und Sport sowie eine Ernährungs­beratung wirkt sich nachweislich positiv auf die Bewältigung des Krankheitserlebens der Patientinnen aus. Im Krankenhaus Jerusalem sind daher zwei BCN tätig. Davon wird eine Stelle über die Stiftung Mamma­zentrum Hamburg finanziert.

Die ideale Brustschwester ist immer ansprechbar, weiß eine Antwort auf alle Fragen und kennt eine Lösung für jedes Problem. Dabei ist sie immer freundlich und gut gelaunt. Keine einfache Aufgabe – aber mit Engagement und Freude zu leisten!