Betreuung, Stiftung Mammazentrum Hamburg, Veranstaltungen

Das offene Atelier

Kunsttherapie für Patientinnen, die an Brustkrebs erkrankt sind.

Die Kunsttherapie ist eine Therapieform, bei der jeder Mensch seine Wünsche und Gefühle, seine Sorgen und Nöte in Bildern und plastischen Formen zum Ausdruck bringen kann. In der Gruppentherapie fördert die erfahrene Kunsttherapeutin, Frau Michaela Zeidler, die Kommunikation und die Interaktion.

Brustkrebspatientinnen leiden stark unter ihrer Erkrankung. Zu den körperlichen Folgen der Behandlung kommen häufig auch Ängste und Sorgen um die Zukunft hinzu. Diese können mit Hilfe einer Maltherapie gelindert werden – denn durch das Malen können Patientinnen einen Weg finden, ihre Gefühle auszudrücken, was ihnen durch die Sprache alleine häufig nicht gelingt.

Am Beispiel der Kunsttherapie wird deutlich, dass kreative Therapieformen einen positiven Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und Krankheitsbewältigung bei Krebspatienten leisten können.

Die Stiftung Mammazentrum Hamburg ermöglicht unseren Patientinnen die kostenfreie Teilnahme an einer Kunsttherapie

Termine 2015
jeweils Samstags von 11 bis 13 Uhr:
10. und 31. Okt. sowie 14. Nov. und 12. Dez. 2015
Sonntagsmaler – Malen mit kleinem Frühstück:
4. Oktober, 1. November und 6. Dezember 2015 jeweils von 11 bis 13 Uhr.

Informationen und Anmeldung

Download (PDF, 862KB)