Qualität und Sicherheit

Leitbild

Jedes Unternehmen, jede Institution hat ein Leitbild. Ein Leitbild ist wichtig zur Formulierung von Zielen, aber auch Verpflichtungen. Viele Leitbilder bilden Visionen ab, welche an der normativen Kraft der Realität scheitern. Zu schnell ist der Wechsel unseres gesellschaftlichen Normenkatalogs und der politischen Rahmenbedingungen geworden. Um innezuhalten, nachzudenken und sich rück zu besinnen ist ein Leitbild auch für das Mammazentrum Hamburg wertvolle Orientierungshilfe.

Leitbild Mammazentrum Hamburg

Patientenorientierung.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Patientin und ihre Angehörigen. Wir sind uns der Ausnahmesituation in ihrem Leben bewusst.

Medizin und Pflege.
Wir verbinden innovative und verantwortungsvolle Medizin mit einer individuellen, menschlichen Krankenversorgung. Darauf sind wir stolz, das sehen wir als Verpflichtung und daraus ziehen wir unsere Stärke im Wettbewerb.

Versorgung aus einer Hand.
Unser Leistungsangebot umfasst in dem von uns vertretenen Fachbereich alle Möglichkeiten der Vorsorge, der Operationen, der ambulanten und stationären Betreuung unter einem Dach. Die Versorgung aus einer Hand ist das besondere an unserem Konzept. Wir sind uns der großen Verantwortung für das Wohl und die Gesundheit unserer Patienten bewusst und leisten unsere Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen.

Partnerschaften.
Wir sind ein zuverlässiger Partner in der Zusammenarbeit mit unseren Zuweisern,
kooperierenden Praxen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens und des öffentlichen Lebens.

Außendarstellung.
Wir verstehen uns als Repräsentanten unseres Unternehmens. Mit unserem äußeren Erscheinungsbild und unserem Auftreten vermitteln wir ein positives Bild. Vor diesem Hintergrund sind sich alle Beschäftigten ihrer Verantwortung als Repräsentanten unseres Unternehmens bewusst.

Umgang.
Wir sind offen und ehrlich miteinander, halten zueinander und nehmen uns Zeit füreinander.

Machen und Gestalten.
Wir fördern Eigeninitiative und tatkräftiges Handeln und unterstützen dabei die Innovativen.

Vertrauen.
Wir führen durch Vertrauen. Verantwortung und Entscheidungen zu übertragen, bestimmt unseren Führungsstil.

Selbstbewusstsein, Selbstkritik und Verantwortung.
Wir sind selbstbewusst, treten aber nicht überheblich auf. Wir stellen uns nicht in den Mittelpunkt – es sind das Mammazentrum und die Praxis, auf die wir stolz sind!

Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln und stehen zu unseren Fehlern. Bereitschaft zur Selbstkritik ist Ausdruck unseres Selbstbewusstseins. Wir sind kritischer mit uns als mit anderen.

Ausdauer.
Wir sind bei der Verfolgung unserer Ziele zäh und beharrlich. Einsatzfreude und Fleiß sind wertvolle Tugenden.

Einfachheit, Schnelligkeit und Flexibilität.
Wir vereinfachen Arbeitsabläufe, haben kurze Entscheidungswege, sind aufgeschlossen gegenüber Neuem und stellen uns positiv zu notwendigen Veränderungen.

Verlässlichkeit.
Der langfristige Erfolg und die Zufriedenheit unserer Patientinnen sind uns wichtiger als kurzfristige Anerkennung.

Individualität und Respekt.
Wir schätzen unterschiedliche Charaktere, fördern Individualität und gehen respektvoll mit Patientinnen und Kollegen um.

Transparenz und Kommunikation.
Wir sind offen für sachliche Kritik. Sie ist für uns Aufforderung und Chance, Gewohntes zu überdenken und unser Angebot zu verbessern.

Lehren und Lernen.
Wir verstehen uns als lernende Organisation. Wir beteiligen uns als Lehrer und Lernende an Aus-, Weiter- und Fortbildung.

Wirtschaftlichkeit und soziale Verantwortung.
Wir wollen unsere Leistungsfähigkeit erhalten und die Arbeitsplätze sichern. Voraussetzung dafür ist ein wirtschaftliches Betriebsergebnis. Mit dieser Zielsetzung trägt jeder mit seinem Einsatz eine hohe soziale Verantwortung für das gesamte Unternehmen. Die gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen ändern sich ständig. Deshalb müssen wir alle die Bereitschaft haben, uns anzupassen und Verbesserungsmöglichkeiten umzusetzen.

Print Friendly, PDF & Email