Partner

Radiologische Allianz Mörkenstraße und im Quartier 21 – Strahlentherapie

PD Dr. Florian Würschmidt, Radiologische Allianz, Moerkenstr, Hamburg © www.zitzlaff.com

Die beiden Standorte „Mörkenstraße“ und „Im Quartier 21“ der Radiologischen Allianz Hamburg bieten die Kombination aus Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau. In der Radiologie werden alle diagnostischen Verfahren und Spezialverfahren mittels MRT, Mehrschicht-CT und digitalem Röntgen durchgeführt. Die Strahlentherapie bietet alle gängigen und Spezialverfahren einschließlich stereotaktischer Strahlentherapie, intensitätsmodulierter Radiotherapie (IMRT) und bildgeführter Strahlentherapie (IGRT) an.

Die Radiologische Allianz ist ein Zusammenschluss von 11 radiologischen Praxen in Hamburg, in denen mehr als 40 hochqualifizierte Ärzte tätig sind. Das diagnostische und therapeutische Angebot umfasst das gesamte Leistungsspektrum radiologischer, nuklearmedizinischer und strahlentherapeutischer Verfahren.

Eine intensive Zusammenarbeit mit der Radiologische Allianz | Mörkenstraße besteht im Krankenhaus Jerusalem auf dem Gebiet der intraoperativen Strahlentherapie.

Die Strahlentherapie der Radiologischen Allianz arbeitet eng mit dem neuen MVZ Interdisziplinäres Centrum für Radiochirurgie (iCERA) zusammen. Um alle diagnostischen Möglichkeiten auszuschöpfen, steht in der Mörkenstraße außerdem ein PET/CT zur Verfügung.

RADIOLOGISCHE ALLIANZ
Mörkenstraße 47, 22767 Hamburg
Strahlentherapie:
Tel. 040-32 55 52-112
Fax 040-32 55 52-212

RADIOLOGISCHE ALLIANZ
Im Quartier 21, Andreas-Knack-Ring 16, 22307 Hamburg
Strahlentherapie:
Tel.  040-32 55 52-118
Fax  040-32 55 52-218

Öffnungszeiten
Mo-Do 8:00 bis 18:00 Uhr
Fr 8:00 bis 16:00 Uhr