Betreuung

Sanitätshaus

Nicht alle Patientinnen entscheiden sich für eine Brustrekonstruktion. Wenn die Brust entfernt wird, erhalten betroffene Frauen schon im Krankenhaus eine Beratung zur Erstversorgung mit BH und Brustprothesen. Diese Einlagen sind weich und leicht, um die Wundheilung nicht zu behindern und die Haut zu schonen. Danach können Sie sich im Sanitätshaus über die weitere Versorgung beraten lassen und sollten unbedingt unterschiedliche Produkte probieren.

Grundsätzlich zeichnen sich die modernen Brust(teil)-Prothesen durch einen guten Tragekomfort und hochwertige Qualität aus. Manchmal ist eine individuelle Anpassung dieser Produkte erforderlich. Auch wenn der Begriff Prothese allgemein benutzt wird, handelt es sich medizinisch eher um Epithesen, welche dem ästhetischen Ausgleich von Körperdefekten mittels körperfremdem Material dienen und nicht wie Prothesen zum Ersatz von Organen oder Organteilen durch künstliche Produkte verwendet werden (wie z. B. Silikonprothesen zum Brustaufbau).

Externe Brustprothesen gibt es in ganz verschiedenen Größen und Brustformen, um den Unterschied zur Form der gesunden Brust so natürlich wie möglich auszugleichen. Regelhaft werden Sie in eine speziellen BH eingelegt, der über ein etwas höher geschnittenes Dekolleté und ein breites, weiches Unterbrustband für einen sicheren Sitz verfügt. Spezielle BHs beugen auch Verspannungen und Lymphödemen vor. Bei Interesse gibt es auch eine große Auswahl an besonderen Dessous. Auch eine spezielle Bademode wird angeboten, die von herkömmlicher Bademode kaum zu unterscheiden ist.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Erstversorgungsprothesen sowie Dauerprothesen. In regelmäßigen Abständen kommen Zuschüsse für geeignete Wäsche hinzu. Bei privaten Versicherungen gilt der jeweilige Vertrag. den Sanitätshäusern können Sie sich hinsichtlich der Kostenübernahme-Regelungen der Krankenkassen informieren.

Angebote in Sanitätshäusern:

  • Prothesen/Epithesen zum Brustausgleiche nach Operation mit speziell angepassten BHs
  • Formende BHs nach Brustwiederaufbau
  • Spezial-Dessous und Spezial-Bademoden für Frauen nach Brust-Operation
  • Spezial-/Entlastungs-Dessous für Frauen mit empfindlicher Haut nach Bestrahlung
    Kompressionsversorgung für Arme, Hände und Brust bei Schwellungen (Lymphödeme)

Im Krankenhaus Jerusalem werden Sie betreut von Mitarbeiterinnen des Sanitätshauses Schattschneider.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email