Stellenangebote.

Medizinische/n Fachangestellte/n MFA/GuKp w/m/d

Kompetent, verlässlich, zugewandt:

Wir suchen Sie als MFA/GuKp für das MVZ Mammazentrum Hamburg

Nicht die Behandlung, sondern der Mensch, der einer optimal auf ihn abgestimmten Therapie bedarf, steht im Medizinischen Versorgungszentrum in Hamburg im Mittelpunkt. In der ambulanten Beratung und Betreuung im Brustzentrum, in der gynäkologischen Sprechstunde, sowie im Dysplasiezentrum oder während der stationären Versorgung im Krankenhaus Jerusalem und der onkologischen Tagesklinik.

Wenn Sie sich fachlich und menschlich dazu berufen fühlen, an dieser großen und wichtigen Aufgabe mitzuwirken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

Medizinische/n Fachangestellte/n w/m/d
für das MVZ Mammazentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem.

Ihre Aufgaben im MVZ Hamburg

Das MVZ Mammazentrum Hamburg ist mit folgenden Einrichtungen am Krankenhaus Jerusalem vertreten: der Frauenarztpraxis, dem Brustzentrum mit der onkologischen Ambulanz und der Dysplasiesprechstunde.

Wurden in der Früherkennung Krebsvorstufen festgestellt, können unsere Patientinnen unmittelbar in die Dysplasiesprechstunde vermittelt werden, in der dann weitere spezialisierte Untersuchungen erfolgen. Sofern erforderlich, werden zudem weiterführende individuelle Behandlungskonzepte erstellt.

Zu Ihren konkreten Aufgaben als MFA/GuKP wird es gehören,

  • die Sprechstundenabläufe effektiv zu organisieren,
  • den Überblick im Termin- und Telefonmanagement zu behalten,
  • die Assistenz bei Stanzbiopsien und Clipmarkierungen
  • die Abrechnungsdaten sorgfältig zu erfassen und
  • den Sprechstunden- und Praxisbedarf zu bestellen.

Diese täglich anfallenden Aufgaben erledigen Sie routiniert, aber niemals nachlässig.

Darüber hinaus

  • führen Sie selbstständig vor- oder nachbereitende Aufgaben in der Patientenversorgung wie Blutentnahmen, Wundversorgungen, Verbandswechsel, kleinere Punktionen durch,
  • assistieren bei ambulanten operativen Eingriffen wie z. B. der Lasertherapie und
  • organisieren sämtliche diagnostische-und administrativen Maßnahmen vor einer geplanten Operation.

Gern unterstützen wir Sie zudem in der Weiterbildung zur onkologischen Fachkraft oder zur/zum QMB.

Insgesamt finden Sie bei uns somit vielfältige Möglichkeiten, Ihren Berufsweg individuell zu gestalten. Denn uns liegt die Arbeit für unsere Patientinnen ebenso am Herzen wie die gegenseitige Unterstützung und Förderung.

Wir und Sie – Kolleginnen und Kollegen aus Leidenschaft für unseren Beruf

Die Arbeit in allen Abteilungen und Praxen des Mammazentrums fordert und fördert uns fachlich wie menschlich. Deshalb ist es uns besonders wichtig, dass Sie unseren Patientinnen ebenso zugewandt begegnen wie dem Team. Integrität, Aufmerksamkeit, Empathie und Fingerspitzengefühl sind für uns keine trendigen Schlagwörter. Sie definieren die Voraussetzungen unseres Handelns.

Im Gegenzug werden Sie erfahren, dass Sie für uns nicht einfach nur ein „Rädchen im Getriebe“ sind. Wir legen Wert auf Ihre individuelle Förderung, Ihre selbstständige Mitarbeit, Ihre Gedanken und Impulse. Wir möchten unsere Arbeit als sinnstiftend erleben und unser Miteinander harmonisch gestalten. Denn wir teilen schöne und traurige Momente ebenso wie unser Wissen und Können.

Gemeinsam Gutes tun – Förderung und Benefits für Ihr Engagement

Am interdisziplinären Brustzentrum in Hamburg werden jährlich rund 2.500 Operationen durchgeführt und etwa 1.400 Patientinnen mit Brustkrebs operiert. 1.600 Patientinnen befinden sich in der Nachsorge. Damit sind wir das größte Brustzentrum in Deutschland.

Die Kombination aus unserem MVZ und dem traditionsreichen Krankenhaus Jerusalem empfinden die Patientinnen als wohltuend, sodass wir kontinuierlich wachsen und neue stationäre oder ambulante Leistungen zum Wohle unserer Patientinnen anbieten können.
Wir sind da, wenn unsere Patientinnen uns brauchen. Jeder an seinem Platz und mit dem Wissen, Teil einer starken Gemeinschaft zu sein, in der wir einander auf Augenhöhe begegnen. Selbst in Zeiten der Pandemie konnten wir mit Disziplin und Achtsamkeit praktisch ohne Einschränkungen arbeiten, sodass alle Bereiche voll ausgelastet waren und wir sogar neue Mitarbeiter/innen einstellen konnten und werden.

Auch der gynäkologisch-operative Bereich und die Dysplasiesprechstunde wachsen kontinuierlich, sodass Sie hier ausgezeichnete Möglichkeiten vorfinden, sich mit Ihren Kenntnissen und Ideen einzubringen.

Als Mitarbeiter/in am Mammazentrum Hamburg profitieren Sie von folgenden Leistungen und Angeboten:

  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, die Ihrem beruflichen Werdegang förderlich sind
  • Beteiligung am Qualitätsmanagement und an regelmäßigen Teamsitzungen und Teamevents
  • übertarifliche Entlohnung
  • betriebliche Altersvorsorge und 13. Monatsgehalt
  • Einstellung in Vollzeit (38,5 Stunden) und unbefristeter Festanstellung
  • HVV Profi Card und Mitarbeitervorteilsprogramme

Sie lieben Ihren Beruf und wollen sich fachlich weiterqualifizieren? Sie wünschen sich ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und eine Anstellung, in der Sie mit all Ihren Fähigkeiten wahrgenommen und respektiert werden?

Wir freuen uns insbesondere über Bewerber/innen, die Interesse daran haben, in verschiedenen Bereichen unseres MVZ tätig zu sein. Zögern Sie dennoch nicht, sich zu bewerben, wenn Ihnen eher die Mitarbeit in einem festen Team vorschwebt und Sie sich auf bestimmte Tätigkeiten spezialisieren möchten. Gemeinsam finden wir die beste Lösung!

Gehen Sie einfach den ersten Schritt auf uns zu und übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
als PDF an Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Stefanie Haban
haban [at] mammazentrum [dot] eu
Telefonisch erreichen Sie Frau Haban unter der Rufnummer: 040 / 44190-559 oder -550
.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und sind schon sehr gespannt, Sie kennenzulernen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Download (PDF, 122KB)

Print Friendly, PDF & Email