Fragen und Antworten

Meine Brust macht mir Kummer!

Die weibliche Brust verändert sich während des Zyklus und auch im Laufe eines Lebens. Diese hormonell bedingten Veränderungen können belastend, manchmal sogar schmerzhaft sein. Es ist nicht immer leicht solche Veränderungen von wirklichen Erkrankungen der Brust abzugrenzen.

Es gibt eine Vielzahl von Brustproblemen, die – wenn auch meist gutartig – nur durch eine sorgfältige Diagnostik und eine gezielte Therpie erfolgreich behandelt werden können. Deshalb gibt es heute Spezialisten für Brusterkrankungen, sog. Senologen (Senologie: die Lehre von der weiblichen Brust).

Zur Terminvereinbarung rufen Sie bitte an: 040-44 190-500.

Print Friendly, PDF & Email