Dysplasiezentrum Hamburg

Das Dysplasiezentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem ist eine Spezialsprechstunde für die Diagnostik und Therapie von Veränderungen im Bereich des weiblichen Genitale (Gebärmutterhals, Vagina und Vulva).

Die Ärztinnen und Ärzte am Dysplasiezentrum Hamburg sind seit vielen Jahren im universitären Bereich tätig und auf die Betreuung und Behandlung von Patientinnen mit Erkrankung von Zervix, Vulva und Vagina spezialisiert, insbesondere auch auf die Betreuung speziell gefährdeter Gruppen wie immunsupprimierte Frauen (z.B. nach Organtransplantation oder mit chronischen Erkrankungen).

Dysplasiesprechstunde

Am Dysplasiezentrum Hamburg werden Frauen mit auffälligen Ergebnissen in Krebsvorsorgeuntersuchungen (z.B. HPV-Test oder Pap-Abstrich), mit Hautveränderungen oder chronischen Entzündungen des Genitale sowie Frauen mit genitalen Krebserkrankungen betreut. Diese Sprechstunde wird im Krankenhaus Jerusalem in Kooperation mit dem Ambulanzzentrum des UKE angeboten. Ziel ist es, Frauen eine optimale, auf ihre individuelle Lebenssituation angepasste Therapie anzubieten.

Das Dysplasiezentrum Hamburg ist zertifiziert gemäß den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft.

LEISTUNGSANGEBOT

  • Hochfrequenzschlingenentfernung (Loop/Leep) und Laser-Konisationen zur gewebeschonenden, punktgenauen Behandlung von hochgradigen Krebsvorstufen des Gebärmutterhalses
  • Laserexzision und Laservaporisation mittels CO2-Laser (z.B. Krebsvorstufen, Feigwarzen) von Vagina und Vulva
  • Fraktionierte Lasertherapie zur Behandlung des urogenitalen Menopausensyndroms (vaginale Atrophie, Dyspareunie, Brennen, Juckreiz)
  • Operative und konservative Behandlung von Frauen mit Vulvakarzinom (Schamlippenkrebs) und Vaginalkarzinom (Scheidenkrebs)
  • Operative und konservative Behandlung von Frauen mit Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs)
  • Nachsorge bei Tumorerkrankungen
  • Behandlung von genitalen Hauterkrankungen (z.B. Lichen sclerosus, Lichen ruber, Ekzeme)
  • Beratung und Behandlung bei Vulvodynie und chronischen Beschwerden der Scheide

Logo Dysplasiezentrum Hamburg

Dysplasiezentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem

Moorkamp 2–6, 20357 Hamburg

Tel. 040 44 190-450
Fax 040 44 190-459

www.dysplasiezentrum-hamburg.de
info [at] dysplasiezentrum-hamburg [dot] de

Print Friendly, PDF & Email