Angewandte Wissenschaft/Klinische Studien, Leistungen

Aktuelle Klinische Studien und Studiendokumentation

Klinische Studien zur Erprobung neuer Behandlungsmethoden stellen heute einen zentralen Bereich der medizinischen Forschung dar. Um eine neue Behandlungsmethode zuverlässig auf Wirksamkeit und Sicherheit bewerten zu können, sind klinische Studien unverzichtbar.

Jedem neuen Operations- und Diagnoseverfahren oder auch Medikament, das den Erfolg auf Heilung bei Brustkrebs verbessert, geht zunächst jahrzehntelange wissenschaftliche Grundlagenforschung im Labor voraus. Erst wenn aufgrund der Laborergebnisse mit großer Wahrscheinlichkeit angenommen werden kann, dass sie auch beim Menschen erfolgreich sein werden und ein Schaden weitgehend ausgeschlossen ist, beginnt die Prüfung neuer Behandlungsmethoden oder Medikamente auch beim Menschen. Dieses Prüfverfahren wird als klinische Studie bezeichnet.

Welche Vorteile entstehen bei der Teilnahme an klinischen Studien? Sie erhalten Zugang zu einem neuen Erfolg versprechenden Behandlungsweg noch vor dessen Zulassung, aber in jedem Fall die beste bislang bekannte Therapie. Sie werden nach umfassender Aufklärung von spezialisierte Ärzten mit großer Fach- und Sachkenntnis für die spezielle Erkrankung betreut und regelmäßig engmaschig ärztlich untersucht. Und bei einer Studienteilnahme ist keine finanzielle Eigenbeteiligung für die Medikamente erforderlich, auch wenn die neue Therapie teurer ist als die bisherige.

„Viele Patientinnen in Deutschland wären bereit, an qualitativ hochwertigen, zukunftsweisenden Behandlungsstudien teilzunehmen, wenn sie davon wüssten“. (mammazone)

Ohne klinische Studien kann kein neues Arzneimittel entwickelt werden. Nur gut geplante Studien ermöglichen einen therapeutischen Fortschritt. Alle heute eingesetzten Medikamente haben in Studien die Überlegenheit gegenüber anderen Medikamenten vor ihrer Zulassung beweisen müssen. Nicht nur die Wirkung, sondern auch die Verträglichkeit eines Medikaments muss in Studien sorgfältig überprüft werden. Deshalb werden Studien systematisch bis ins Detail geplant und sehr streng beaufsichtigt. Dafür sind unabhängige Ethik-Kommissionen zuständig.

Bei klinischen Studien ist die Datenqualität von entscheidender Bedeutung. Genauigkeit, Vollständigkeit, Lesbarkeit und Aktualität der Daten sind von essentieller Bedeutung. Der Prüfarzt muss eigenhändig Datum und seine Unterschrift eingeben, auch bei den Ausdrucken aus dem Praxisprogramm. In allen Fällen überprüft ein Monitor Vollständigkeit, Qualität und Übereinstimmung mit den Originaldaten der Studienpatientinnen.

Viele Patientinnen mit Brustkrebs werden am Mammazentrum Hamburg im Rahmen klinischer Studien betreut. Die exakte Dokumentation und Koordination der Behandlung und des Behandlungsverlaufs ist für den Erfolg der Studien eine wichtige Voraussetzung. Die Daten werden intern gespeicherten nach Abschluss der Untersuchung an die Studienzentrale weitergegeben. Die Daten werden dann im positiven Fall für den Antrag auf Zulassung des Medikaments verwendet.

Ihre Ansprechpartner:innen

Dr. Anne-Sophie Adam
Priv.-Doz. Dr. Kay Friedrichs
Fr. Frederike Harten
Prof. Dr. Felix Hilpert
Dr. Olaf Katzler
Prof. Dr. Christian Schem, MaHM
Email: info@mammazentrum.eu

Sekretariat (Dokumentation und Studien)
Silke Kaßner
+49 40 44190 669
Email: Kassner@mammazentrum.eu

Print Friendly, PDF & Email