Magazin

Renovierte Zimmer im Jerusalem

Das Mammazentrum Hamburg hat sich bewusst für den Standort am Krankenhaus Jerusalem entschieden, um eine spezialisierte ärztlich-medizinische Betreuung von Brustkrebspatien­tinnen  anzubieten. Basis ist die gemeinsame Ansicht, dass es in der gynäkologischen Onko­logie nicht nur um die Behandlung der Erkrankung geht, sondern um die Behandlung des ­kranken Menschen und seiner sozialen Umgebung. Wir glauben fest an eine Beziehung zwischen Umgebungsqualität und des Befindens unserer Patientinnen.

Von diesen Überzeugungen haben wir uns bei der Renovierung der Patientinnenzimmer leiten lassen. Wir laden Sie herzlich ein, sich aus eigener Anschauung davon zu überzeugen, ob uns dies gelungen ist.

Es bleibt unser Ziel, mit der individuell zugewandten pflegerischen Versorgung in einer unverwechsel­baren und einzigartigen Atmosphäre bei krebskranken Frauen das Gefühl der Angst, Sorge oder Enttäuschung abzuschwächen und Selbstmotivation und Kreativität zur Überwindung von Lebens­krisen zu fördern.

Schritt für Schritt werden die Restaurierung des denkmalgeschützten Treppenhauses und eine Moderni­sierung der weiteren Zimmer folgen.

Print Friendly, PDF & Email